Freitag 11. September 2015 um 19.30 Uhr

Alice Munro – Virtuosin der zeitgenössischen Kurzgeschichte!

“Glück ist kein Preis, Glück ist harte Arbeit!”

Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Str. 1/Ecke Wilhelmstraße
65189 Wiesbaden

Carmen Renate Köper liest Texte von und über Alice Munro (* 10. Juli 1931 in Wingham, Ontario). Die kanadische Schriftstellerin, deren Werk mehr als 150 Kurzgeschichten umfasst, erhielt 2013 den Nobelpreis für Literatur. Munro, deren Erzählungen oft mit denen Anton Tschechows verglichen werden, sagt selbst: “Ich will nur eine Geschichte erzählen, in einer altmodischen Art – eben was jemandem passiert, und dieses Passieren soll mit ein wenig Unterbrechung, einigen Wendungen und etwas Fremdheit rüberkommen.”

 

Reservierungen unter:
Tel.: 0611/3415837
E-mail: literaturhaus-wiesbaden@freenet.de

Veranstalter: Literaturhaus Villa Clementine