Carmen Renate Köper liest:

Franz Werfel

„Die wahre Geschichte vom geschändeten
und wiederhergestellten Kreuz“

Es ist die Geschichte eines Juden,
der Gottes Namen
nicht missbrauchen wollte.

Die Erzählung von Werfel behandelt das Schicksal einer kleinen jüdischen Gemeinde, die 1938 ihr burgenländisches Heimatdorf verlassen musste. Auf Lastwagen eng zusammengepfercht wurden die Männer, Frauen und Kinder von den Nazis über die nahe ungarische Grenze abgeschoben. Ein katholischer Geistlicher versuchte, sich einzuschalten …

Musikalische Einspielung:
Gideon Klein (1919 -1945) – Partita für Streicher (1944)
Orchestra di Padova e del Veneto, Nada Matose Vic, Padova 1995